Die gemeinsame Geschichte der Wölfe, Hunde und Menschen.
Ausgezeichnet als bester internationaler wissenschaftlicher Dokumentarfilm 2005, Ungarn.
Hund und Wolf – so ähnlich und doch so verschieden… Welche Unterschiede bestehen tatsächlich zwischen den beiden Tierarten? Was machte den Hund zum besten Freund des Menschen und was brachte den Wolf an den Rand der Ausrottung?
Wolfsbeobachtungen erzählt die Geschichte eines ungewöhnlichen Experimentes: die Aufzucht von Wolfswelpen durch Menschenhand. Nur wenn Wolf und Hund unter gleichen Aufzuchtsbedingungen aufwachsen, kann man einen tatsächlichen Vergleich untersuchen.
Das umfassende Forschungsprojekt stand unter der Leitung der beiden namhaften Wissenschaftler Prof. Vilmos Csányi und Dr. Ádám Miklósi. Die Verhaltensbiologen der ungarischen Eötvös Lorand Universität untersuchten die Parallelen und Unterschiede von Haushund und Wolf und kamen zu überraschenden Ergebnissen.
Budapest gilt seit mehr als zehn Jahren als Metropole der Hundeverhaltensforschung. Erleben sie den besten Freund des Menschen und sein wildes Pendant – aus dem gleichen Blickwinkel.