Auszug aus dem Video:

Von der Hand in die Welt – das A-Z des Hundes.

Die Enzyklopädie rund um den Canis Lupus Familiaris

…mit vielen bekannten Experten

Infos zum Beitrag:

Das Tuscany Dog Project ( „Die Pizza Hunde“) war eine wissenschaftliche Studie/Feldforschungsprojekt an verwilderten Haushunden in der Toskana.  Die Studie war als Langzeitstudie auf einen Zeitraum von mindestens 3 Jahren angesetzt. Leiter des Projektes waren Karin und Günther Bloch sowie Stefan Kirchhoff. Der wissenschaftliche Projektbegleiter war Dr. Udo Gansloßer. Für die Überprüfung der Feldforschungsberichte waren Prof. Ray Coppinger und Dr. Mike Gibeau zuständig. Daneben wurde mit diversen Studenteninnen zur Erstellung von Diplom- und Doktorarbeiten zusammengearbeitet.

Das Projekt lief vom 8. Mai 2005 und wurde Ende 2007 eingestellt.

Wir haben Günther in der Toskana besucht und interessante Tage mit ihm verbracht.

Hier geht´s zum kompletten Video