Leinenführigkeit- entspannte Spaziergänge an lockerer Leine

Es ist leider ein alltäglicher Anblick. Hundehalter*innen werden von ihren Hunden an strammer Leine regelrecht durch die Gegend gezerrt. Von einem harmonischen Miteinander meilenweit entfernt. Der Spaziergang wird zur Stressveranstaltung. Das muss nicht sein! Das Trainieren der Leinenführigkeit ist alles andere als einfach für deinen Hund. Er muss sich dauerhaft zusammenreißen… Er möchte schneller laufen, möchte hier und da schnuppern, buddeln, den Hundekumpel begrüßen- Impulskontrolle non stop. Daher ist das korrekte Gehen an lockerer Leine für die meisten Hunde eine große Herausforderung. Auf Basis der positiven Verstärkung bietet dieser Kurs einen Übungsplan, der dir zu entspannten Spaziergängen mit deinem Hund verhilft.
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Beim Abschluss dieses Kaufs verlässt du unsere Seite und wirst automatisch weitergeleitet zu unserem Bezahlanbieter DIGISTORE24 GmbH, St.-Godehard-Straße 32, D-31134 Hildesheim.

Digistore24 ist Vertragspartner von Dogtale Movies. Dogtale Movies erstellt Lehrvideos für Tierhalter. Diese Videos können die Käufer online (mit Internetverbindung) ansehen. Der Abschluss des Kaufs erfolgt durch die Firma DIGISTORE24 GmbH, St.-Godehard-Straße 32, D-31134 Hildesheim.
Digistore24 verkauft in eigenem Namen und für eigene Rechnung die Produkte und Dienstleistungen von Dogtale Movies. Die Auslieferung des Produktes oder die Erbringung der Dienstleistung erfolgt über Dogtale Movies.

Enthaltene Folgen

Einführung in das Thema 

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Theorie und Tipps vor dem Trainingsstart.
 

Lektion 1: Selbstständig stoppen 1

„Die Belohnungszone- Schritt 1 im Stehen“. Die Belohnungszone befindet sich in deinem direkten Radius.

Lektion 2: Selbstständig stoppen 2

Dein Hund bekommt nun seine Belohnung erst dann, wenn er von sich aus in der Belohnungszone stoppt.

Lektion 3: Signal Richtungswechsel „Hier lang“ 1

Schritt 1- Du drehst den Hund
Du bewegst dich so am Hund vorbei, dass nur er sich umdrehen muss.

Lektion 4: Signal Richtungswechsel „Hier lang“ 2

Schritt 2- Dein Hund dreht sich um
Im nächsten Trainingsschritt wechselt ihr gemeinsam mit eurem Hund die Richtung.

Lektion 5: Geradeaus gehen

Hat dein Hund das Signal „Hier lang“ verinnerlicht und reagiert zuverlässig darauf, ist es Zeit für einen ersten Übungsspaziergang.

Lektion 6: Nur an lockerer Leine geht’s ans Ziel 1

Sonja zeigt einige Übungsvarianten unter Ablenkung. Nur wenn die Leine locker bleibt, gelangt dein Hund zum Ziel und somit zur Belohnung.

Lektion 7: Nur an lockerer Leine geht’s ans Ziel 2

Die Ablenkungsreize für deinen Hund werden nach und nach gesteigert. Je größer die Ablenkung desto mehr muss sich dein Hund zurücknehmen.

Lektion 8: Signal „Weiter“- Der Aufbau

Zu Beginn wird der Hund belohnt, wenn er von sich aus weiter geht, nachdem er irgendwo geschnuppert hat. Das Verhalten wird eingefangen.

Lektion 9: Signal „Weiter“- Was, wenn er nicht mitgeht?

Starke Ablenkungsreize sind oftmals der Grund, weshalb dein Hund auf Durchzug schaltet. Was kannst du tun, damit er auf dein Signal „Weiter“ reagiert?

Lektion 10: Signal „Weiter“- Die Ablenkungen

Sonja zeigt einige Möglichkeiten auf, die du als Ablenkung zur Festigung des Signals „Weiter“ in dein Training einbauen kannst.

Lektion 11: Übung Treppauf – Treppab

Dein Hund soll lernen sich beim Treppengehen auf dein Tempo einzustellen und an lockerer Leine neben dir herzugehen.

Lektion 12: Stoppübung – Große Körperhilfe

Dein Hund soll lernen auf Signal hin zu stoppen. Zu Beginn hilfst du ihm durch eindeutige Körperhilfen, die du nach und nach abbaust.

Lektion 13: Stoppübung – Kleine Körperhilfe

Im zweiten Schritt der Stoppübung setzt du deine Körperhilfe nur noch minimal ein. Die Belohnungsfrequenz bleibt jedoch gleich.

Lektion 14: Stoppübung – Ohne Leckerchen

Im nächsten Trainingsschritt wird das Gutti in der Hand, die den Hund stoppt, weggelassen.

Lektion 15: Stoppübung – Selbstständig stoppen

Nun wird die Körperhilfe komplett abgebaut und dein Hund bekommt nur noch dein verbales Stopp Signal zu hören.

Lektion 16: Der Spaziergang im Alltag

Sonja zeigt dir bei einem Spaziergang mit Hund wie mal die im Kurs gelernten Signale im Alltag einsetzt. 

Diese Filme könnten Dich auch interessieren